Hyundai forum

Hyundai forum car image


Welcome Guest! To enable all features please Login or Register.

Notification

Icon
Error

Options
Go to last post Go to first unread
Niepan  
#1 Posted : Thursday, July 12, 2018 10:05:01 PM(UTC)
Niepan

Rank: Advanced Member

Groups: Registered
Joined: 5/30/2017(UTC)
Posts: 1,090
Afganistan
Location: London

Was sind die besten Parks in London zum Einlaufen? Es war eine Frage, die mir vor einiger Zeit gestellt wurde, und Adidas Eqt Support Adv Femme ich habe viel darüber nachgedacht. Richmond Park war mein Spielplatz für ein paar Jahre, aber vor kurzem im Zentrum der Stadt Regent's Park und Hyde Park haben viel Zeit mit mir Gesicht bekommen. So vergleichen sie alle.

Manche m?gen argumentieren, dass dies, da es sich 10 Meilen au?erhalb der Stadt befindet, kein Londoner Park ist. Aber auf der Grundlage, dass, wenn du auf Henry's Mound stehst, du die St. Paul's Cathedral sehen kannst, beurteile ich das. Richmond Park ist wie das Land in London. Hirsche rennen durch sie hindurch und du kannst, wie ich es trotz regelm??iger Einl?ufe habe, darin verloren gehen. Für L?ufer hat es alles: Stra?e, Weg, Hügel, flach. Oh, und viele Toiletten. Eine Runde im Richmond Park ist etwa 7,3 Meilen entfernt und ebenso wie ein ParkRun und zahlreiche andere Rennen im Laufe des Jahres hat es sogar einen Nike Air Max Tavas Mujer eigenen Marathon.

Der Regent's Park ist einer der wenigen Orte in Gro?britannien, an denen Sie Pinguine auf Ihrem Lauf sehen k?nnen. Wahre Geschichte. Es gibt einen Ort, an dem Sie den London Zoo passieren, der sich im Norden des Parks befindet, wo Sie einen Blick in das Pinguingehege werfen k?nnen. Eine Runde ist weniger als drei Meilen und es ist alles flach, was für lange L?ufe ein wenig langweilig werden kann, aber es ist ein guter Park für Anf?nger oder für Speed-Workouts. Auf der positiven Seite, obwohl es eine Laufstrecke hat, die v?llig frei ist (aber 387m anstatt Ihrer Standard 400m).

Was ist nicht zu lieben über eine 6-Meile Route ziemlich frei von Verkehr und umgeben von B?umen und anderen grünen Sachen Schlag mitten in London? Werfen Sie ein paar leichte Steigungen, um es frisch zu halten, ein paar Toiletten und Nike Air Zoom Pegasus 34 Donna Wasserfont?ne und es ist das ultimative Laufziel in Zone 1. Und wenn Sie einer dieser Triathlon-Laufenden Menschen sind, k?nnen Sie alle drei Ihrer Workouts Rechte in der Park, ohne etwas mehr als ein Handtuch und ein Cossie mitbringen zu müssen. Schwimmen Sie in der Serpentine (wie ich hier), dann steigen Sie auf ein Borris Bike und machen ein paar Runden und beenden Sie dann mit einem Lauf. Oder wenn Sie lieber Triathlon sehen als teilnehmen, k?nnen Sie den Weltmeister dabei zusehen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es meine blasse, freckle Haut war, mein rotes, krauses Haar oder die Tatsache, dass ich rannte, aber ich drehte ein paar K?pfe, als ich in Kambodscha zum Nike Janoski Damen ersten Mal rannte. Nach einer langen Busfahrt und einem ratternden Tag im Rücken eines Tuktuk, war ich bereit, meine Turnschuhe anzuziehen und mich auf den Weg durch die Stadt Battambang zu machen.
Die Tatsache, dass ich für Aufsehen gesorgt habe, bedeutet nicht, dass Bewegung hier drau?en nicht üblich ist. In der Tat hat die Stadt am Abend einen gemeinsamen Aerobic-Kurs im Freien, der von den abendlichen Essensst?nden auf der anderen Seite des Flusses stattfindet. Dies kann oder kann kein Zufall sein. In Phnom Penh sah ich zwei lokale Jogger, die um einen Park schlurften und entlang des Flusses wurden Outdoor-Trainingsger?te von Einheimischen aller Altersstufen begeistert benutzt.

Meine Route führte mich durch die Stadt, entlang des Flusses und zurück auf der anderen Seite, insgesamt etwa drei Meilen. Es sollte kein anstrengendes Asics Gel Lyte 5 Femme Rennen gewesen sein, abgesehen davon, dass man vermeiden wollte, von einem Moped überfahren zu werden. Die Route war flach und die Hitze des Tages war abgeklungen. Und doch war es für die letzte Viertelmeile schwer. Die Luft war dick von dem st?ndigen Strom von Mopeds, Tuktuks und anderen Fahrzeugen und dem Staub, den sie aufwirbelten. Wenn es nicht war, dass es die verringerte Kilometerzahl und das erh?hte Essen war, habe ich gemacht, w?hrend ich mich selbst gezeigt habe. Das lokale Gericht (Amok - siehe den klugen Posttitel ist jetzt kein Tippfehler) ist zu lecker, um dagegen zu widerstehen. Wenn das der Fall ist, habe ich vielleicht mehr Arbeit zu erledigen, als in Vorbereitung auf die Startlinie für den Marathon.
Users browsing this topic
Guest (2)
Forum Jump  
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

Powered by YAF 2.0.0 | YAF © 2003-2018, Yet Another Forum.NET
This page was generated in 0.029 seconds.